Logo

Gesundheit & Lifestyle







  Gesundheitstipps - Gesundheitsempfehlungen


  Omega-3-Fettsäuren

Bei den Omega-3-Fettsäuren handelt es sich um ungesättigte Fettsäuren. Sie gehören zu den essentiellen Fettsäuren, die vom Körper nicht selbst hergestellt werden können.

Omega-3-Fettsäuren sind in verschiedenen Ölen (A-Linolensäure, Leinöl, Walnussöl, Rapsöl) und Fischen (Makrelen, Lachs, Thunfisch und auch Sardellen) enthalten. Somit nehmen wir Omega-3-Fettsäuren über die Nahrung zu uns.










  Omega-3-Fettsäuren und ihre Wirkung auf unsere Gesundheit

Omega-3-Fettsäuren senken Blutfette und schützen das Herz. Herzpatienten bekommen sogar die Omega-3-Fettsäuren als hoch dosiertes Präparat nach einer Herzoperation verschrieben.

Während der Schwangerschaft sind Omega-3-Fettsäuren wichtig für die Entwicklung des Embryos.

Des weiteren stärken die Fettsäuren das Hirn und auch die Sehkraft. Omega-3-Fettsäuren wirken entzündungshemmend und senken den Cholesterinspiegel und beugen einer vorzeitigen Arterienverkalkung vor. Omega-3-Fettsäuren wirken sich äußerst positiv auf unsere Gesundheit aus.


  Omega-3-Fettsäuren in unserer Nahrung

Von Omega-3-Fettsäure-Kapseln ist abzuraten, denn ihr Nutzen ist wissenschaftlich nicht ausreichend geklärt und der natürliche Bedarf kann bereits einfach über die Nahrung abgedeckt werden. Genauso sieht es mit Nahrungsmitteln aus, denen Omega-3-Fettsäuren zugesetzt worden ist. Ein Zuviel an Omega-3-Fettsäuren kann sich gesundheitsgefährdend auswirken, die Immunabwehr bei Älteren schwächen und das Risiko von Blutungen erhöhen.

Experten empfehlen, zwei Mal die Woche Fisch zu essen, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist. Für die Zubereitung von Salaten und Speisen sollten nur Omega-3-Fettsäure-haltige Öle verwendet werden. Auch in Walnüssen oder Feldsalat ist Omega-3 enthalten. Das ist vollkommen ausreichend, um unseren Bedarf zu decken – mehr Omega-3-Fettsäuren braucht der Mensch nicht.









Das könnte Sie auch interessieren:

Kneipp für Kinder


Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln


Aloe-Vera Hautpflege


Hautpflege mit Emuöl


Kneippsche Güsse


Hautpflege: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an!


Die eigenen Abwehrkräfte stärken


Wenn die Erkältungszeit beginnt


Faszination Astrologie


Hautcremes nach altbewährten Hausmitteln


Der Halswickel nach Kneipp


Der Knieguss nach Kneipp


Pflanzen helfen heilen


Vitamin E für unsere Haut


Empfehlungen zur Hautpflege


Nordic Walking - Tipps für den Trainingsbeginn




Informationsseiten G+L:    Trends    Unsere Haut    Pflanzenöle    Speiseöle    Nahrungsergänzungen    Hautpflegeprodukte   
Gesundheitstipps:    Nordic Walking    Joggen    Wandern    Sauna    Radfahren    Wassertreten    Armbad    Fußbad    Barfußlaufen   
   Wasserdoktor Kneipp    KNEIPPsche Naturheilverfahren    Kneippsche Güsse    Kneippkur und Kneippkurorte   
Pflanzen helfen heilen:    Arzneipflanze Arnika    Vom Olivenbaum    Vom Ginkgobaum    Vom Arganbaum    Aloe Vera   
   Grüner Tee    Edelweiss    Nachtkerze    Die Echte Kamille    Der Granatapfel    Die Ringelblume   
Specials:    Anti-Aging-Tipps    Volkskunst    Persönliche Horoskope    Deutsche Liedtexte    Tiroler Pferdewasser®   
Online-Shops:    Mein Gesundheitsshop    Der Vitalshop   
Impressum und Kontakt Kundeninformationen    Webdesign